Luftfeuchtigkeit in der Wohnung - Entfeuchter mieten in Luzern Kriens und Horw

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Mehr über
Luftfeuchtigkeit in der Wohnung
 

1. Tipp: Messung der Luftfeuchtigkeit in der Wohnung

Für ein gesundes Raumklima sollte neben der Temperatur regelmäßig der Feuchtigkeitsgehalt der Raumluft gemessen werden. Das geschieht mithilfe eines Hygrometers. In der Regel liegt die optimale Luftfeuchtigkeit in der Wohnung bei etwa 50 Prozent. Schon ab 60 Prozent Luftfeuchte kann es zu einer gefährlichen Schimmelbildung kommen. Wenn dieser sich noch ausbreitet, kommt es zur Wertminderung der Wohnung und des Inventars. Zudem gelangen die Sporen der Schimmelpilze in die Atemwege, verursachen Allergien und können sogar Asthma auslösen. Außerdem fühlen sich Milben in dem feuchten Klima besonders wohl und vermehren sich stark. Zu niedrige Luftfeuchtigkeit in der Wohnung ist allerdings auch nicht gut. Zwar gibt es kein Schimmelbefall, Asthma etc., dafür aber häufige Erkältungskrankheiten - der Grund dafür ist die ständige Austrocknung der Schleimhäute.

2. Tipps zur Prävention

Alte Immobilien, aber auch Wärmedämmung und dichte Fenster haben dazu geführt, dass ein Austausch der Raumluft nicht mehr optimiert stattfindet. Eine effektive Maßnahme, um Schäden an Gesundheit und Eigentum zu vermeiden, ist der Kauf oder die Anmietung von leistungsstarken Luftentfeuchtern. Eine entsprechende Auswahl an Geräten mit und ohne Zusatzfunktionen gibt es im Fachhandel. Dort können sich Kunden individuell und konkret beraten lassen. Wichtig ist auf jedem Fall, dass die Kapazität des gewählten Modells auf die Größe der Räumlichkeiten angepasst ist.
Bei der Inbetriebnahme unbedingt die Anleitung des Herstellers beachten.

Fazit

Vielen Menschen ist nicht bewusst, wie wichtig die perfekte Luftfeuchtigkeit in der Wohnung und in Arbeitsräumen ist. Denn überschrittene Grenzwerte können Auslöser von Erkrankungen sein oder Schäden an der Bausubstanz verursachen. In diesem Fall helfen nur professionelle Luftentfeuchter von namhaften Herstellern. Diese Geräte sind in der Lage, die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung sowie im Keller und anderen Nebenräumen zu senken.